Foliengasspeicher

Die Gasspeicherfolie besteht aus speziellem PVC-Material. Sie ist nicht nur hochspannungs- und feuerresistent, sondern auch beständig gegen Beschädigungen durch scharfe Metallgegenstände und sogar glühende Stangen. Die Foliengasspeicher werden in speziellen, belüfteten Hallen installiert. Sie wurden zum Sammeln und Speichern von Biogas unter einem Druck von 0,005-0,01 Bar entworfen. Das Biogas wird durch spezielle Leitungen aus HDPE DIN 150 in die Gasspeicher gefüllt. Der Gasbehälter ist mit einem Sicherheitsventil ausgestattet, um Überfüllung zu vermeiden.

Hergestellt in Deutschland.

Foto. Foliengasspeicher im speziellen Hangar