Biogasanlagen für Rindermast

Biogasanlagen für Rindermast

Im Rinderdung entstehen Treibhausgase. Biogasanlagen kommen der Umwelt zugute, indem sie Methan abfangen und damit Strom erzeugen.

thumbnail-image-30182

Ideales Ausgangsmaterial für die Biogaserzeugung

Rindergülle ist ein idealer Rohstoff für die Biogaserzeugung. Im Gegensatz zu anderen Rohstoffen hat Rindergülle alles, was zum Aufbau einer Bakterienzelle benötigt wird, ohne dass etwas hinzugefügt werden muss. Darüber hinaus enthält Gülle bereits nützliche Bakterien.

Die mit Gülle betriebenen Biogasanlagen haben den einfachsten Aufbau. Doch wie bei jedem Rohstoff müssen auch bei der Planung und dem Bau von Biogasanlagen die Besonderheiten der Gülle berücksichtigt werden.

  1. Reine natürliche Gülle

    Das Ideal für die Biogaserzeugung ist Gülle ohne Einstreu und Wasser. Eine solche Gülle entsteht, wenn die Kühe auf Gummimatten gehalten werden und der Mist mechanisch entfernt wird.

  2. Gülle mit Stroh oder Sägemehl

    Tiere werden auf Einstreu gehalten und Mist wird mechanisch entfernt. Solcher Mist mit Einstreu sollte durch einen zusätzlichen Häcksler geleitet werden. Oder Stroh sollte gehäckselt werden, bevor es als Einstreu in den Stall gelangt.

  3. Mit Wasser gespülte Gülle

    Gülle wird mit Wasser abgewaschen und per Rohrleitungen abgeleitet. Der Nachteil dieser Methode ist die Verdünnung der Gülle mit Wasser und als Folge dessen eine Volumenvergrößerung des Fermenters sowie der Wärmeverbrauch zur Erhitzung der Gülle im Winter.

  4. Gülle mit Sandeinstreu

    Die Biogaserzeugung ist mit solcher Gülle möglich, es ist jedoch erforderlich, zusätzliche Hydrozyklone zu installieren, um Sandablagerungen in dem Fermenter zu vermeiden.

  5. Trockengülle mit Bodenverunreinigungen

    Eine andere Möglichkeit der Rinderhaltung ist auf verdichtetem Boden. Hierbei ist es wichtig, dass der Lader den Boden beim Aufnehmen von Gülle nicht erfasst.

Tierhaltung und Entmistung

Von allen Tierhaltungsmethoden ist die erste die beste für Biogaserzeugung. Im Übrigen ist die Biogaserzeugung auch möglich, obwohl auch aufwändiger.

Beispiele für Biogasanlagen aus unserer Praxis: Gülle mit Wasserspülung (Ukrainian Milk Company), Gülle mit Sand und Steinen (Karasu, Kasachstan), reine Gülle mit mechanischer Entfernung (Çiçekdağı, Türkei).

Um ein Angebot für eine Biogasanlage zu berechnen, füllen Sie bitte den Fragebogen für Rinderzuchten aus.

thumbnail-image-30197

Biogasanlage in Veliky Krupel

Realisierte Objekte

thumbnail-image-30202

Karasu

thumbnail-image-30203

Welykyj Krupil

thumbnail-image-30204

Welykyj Krupil, Umbau

thumbnail-image-30205

Çiçekdağı

Suchen Sie nach Lösungen für Ihr Unternehmen?

Kontaktformular

Füllen Sie das Formular aus und wir rufen Sie zurück!

* Pflichtfelder